Aktuelle Themen

Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe!

Liebe Laubacherinnen und Laubacher,

nachdem das Jugendgästehaus als Gemeinschaftsunterkunft für die Stadt Laubach bestimmt wurde und schon zahlreiche Sachspenden eingegangen sind, weist Bürgermeister Matthias Meyer darauf hin, dass nun vor allem Spenden auf das Spendenkonto von „Laubach hilft“ des Stadtverordnetenvorstehers sinnvoll sind. Hier geht es um Hilfen, die nicht über Sachspenden abgedeckt werden können.

Für die Geflüchteten aus der Ukraine in Laubach können Spenden auf folgendes Konto – der privaten Initiative „Laubach Hilft“ – überwiesen werden:
Laubach Hilft/Joachim Kühn – Stichwort „Ukrainische Flüchtende“
Sparkasse Laubach-Hungen: DE35 5135 2227 0000 3686 47.

Die Verwendung der Mittel erfolgt in Absprache mit der Stadtverwaltung Laubach.

Wir danken allen Unterstützern.

Herzlichst

Matthias Meyer

Bürgermeister

Stadt Laubach

Weitere Nachrichten: